Neu: Optisches Präzisionsmikrometer für beengte Einbausituationen

18.01.2018

Beim optischen Präzisionsmikrometer ODC2520-46(090) für präzise Messungen von Durchmesser, Spalt oder Segment handelt es sich um ein neues Modell, welches jetzt mit einem um 90 Grad gedrehten Empfänger erhältlich ist. Dadurch wird das System insgesamt kompakter und eignet sich speziell für beengte Bauräume.

Des Weiteren ist das ODC2520-46(090) mit zahlreichen neuen Features ausgestattet. Unter anderem kann eine Laserabschaltung per Webinterface erfolgen und Messwerte können über einen definierten Zeitraum gehalten werden. Das System ermöglicht außerdem abstandsunabhängige Messungen, die Ausgabe mehrerer Ergebnisse, die Messung von bis zu acht Segmenten und die Anwendung zahlreicher Mittelungs- und Filterarten bei Messabständen bis zu zwei Metern.

Das kompakte Laser-Mikrometer, das mit der Laserklasse 1M arbeitet, bietet hohe Genauigkeit bei einem maximalen Messbereich von 46 mm. Es zeigt sich zudem enorm flexibel, da sich das Messobjekt an jeder Position innerhalb des Lichtvorhangs befinden kann und der Abstand von Lichtquelle zu Empfänger frei wählbar ist.

Die Konfiguration des modernen Laser-Mikrometers erfolgt über ein anwenderfreundliches Webinterface. Darüber lassen sich alle Einstellungen bezüglich Mess- und Grenzwerten, Messprogrammen, Filter und mehr vornehmen.

Kontakt
Micro-Epsilon Optronic

+49 35201 / 729 - 0

E-Mail senden

optronic@micro-epsilon.de