Aktuelle Newsmeldungen

Auch 2019 wird MICRO-EPSILON Optronic GmbH wieder an den Dresdner Industrietagen teilnehmen.

Weiterlesen

Mit einem Messbereich von 25 mm und einem dadurch resultierenden Punktabstand von lediglich 12 µm ist der scanCONTROL 30xx-25/BL in der Lage kleinste Details...

Weiterlesen

Die MICRO-EPSILON Optronic GmbH nimmt an genialsozial teil!

Weiterlesen

Am Donnerstag, 28. März 2019, ist wieder Girls'Day, auch wir nehmen dieses Jahr daran teil!

Weiterlesen

Auch im Jahr 2019 präsentiert sich die MICRO-EPSILON Optronic GmbH wieder mit einem Stand auf der Messe KarriereStart in Dresden.

Weiterlesen

Konfokale Sensoren der Serie IFS2406 zeichnen sich hohe Genauigkeit bei kompakter Bauform aus. Neben der Abstandsmessung gegen spiegelnde oder transparente Oberflächen ist der Sensor für die ...

Weiterlesen

Der optoNCDT2300-2DR ist das neue Modell der Hochleistungsserie optoNCDT 2300. Der Strahlengang ist für direkte Reflexion ausgelegt und wird für hochglänzende und spiegelnde Oberflächen eingesetzt...

Weiterlesen

Seit der Gründung 1993 wuchs Micro-Epsilon Optronic von einer 3-Personen-Firma in der Micro-Epsilon-Gruppe zum Technologieführer in der optischen Messtechnik mit mehr als 130 Mitarbeitern.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr nimmt MICRO-EPSILON Optronic GmbH wieder an den Dresdner Industrietagen teil.

Weiterlesen

Das Produktportfolio von Micro-Epsilon wurde mit den neuen Laser-Sensoren optoNCDT 1750-500 und 1750-750 um die Messbereiche von 500 und 750 mm erweitert. Der universelle Wegsensor für schnelle und präzise Anwendungen in Industrie und Automation ist durch die Erweiterung der Messbereiche noch flexibler einsetzbar. Durch den kleinen Lichtfleck lassen sich zudem kleinste Bauteile erfassen.

Weiterlesen

Das optoCONTROL 2520-46(090) erweitert das Produktportfolio der optischen Präzisionsmikrometer. Dank des um 90 Grad gedrehten Empfängers, eignet es sich vor allem für beengte Einbausituationen. Des Weiteren arbeitet es mit der Laserklasse 1M und einem integrierten Controller. Die Konfiguration erfolgt über eine benutzerfreundliche Weboberfläche.

Weiterlesen

Um feinste Oberflächenstrukturen hochpräzise zu vermessen, kommen die konfokal-chromatische Sensoren confocalDT IFS2405-0,3 und IFS2407/90-0,3 von Micro-Epsilon zum Einsatz. Mit ihrem winzigen Messfleck sind sie für Messaufgaben prädestiniert, die höchste Genauigkeit erfordern. Kombiniert mit hoher Empfindlichkeit, einem großen Verkippungswinkel und dem großen Grundabstand eröffnen sich zahlreiche Anwendungsgebiete vor allem in der Automobilindustrie. Diese Sensoren kommen unter anderem bei der Prüfung von Zylinderlaufbuchsen oder der Rauheit von Bremsscheiben zum Einsatz.

Weiterlesen
Kontakt
Micro-Epsilon Optronic

+49 35201 / 729 - 0
+49 35201 / 729 - 90

optronic@micro-epsilon.de